Die Welt der Reinkarnationslehre

Das umfassende Grundlagenwerk zur Geschichte, Beweisbarkeit und Praxis der Reinkarnationslehre

     

Alexander Gosztonyi

 

Im Buch wird eingehend gezeigt, dass das wiederholte Erdenleben, die Reinkarnation, keine blosse Vorstellung oder eine Hypothese ist. Ihre Kenntnis beruht vielmehr auf konkreter Erfahrung, die für alle Menschen offen steht. Der Autor, der seit vier Jahrzehnten als Rückführungstherapeut tätig ist, erörtert darin alle wichtigen Fragen, die sich im Zusammenhang mit Reinkarnation stellen, und gibt einen historischen Überblick über die verschiedenen Reinkarnationslehren.

 

Das Buch eignet sich vorzüglich als Einführung für alle, die sich für eine anspruchsvolle Reinkarnationslehre interessieren, und ermöglicht denjenigen, die sich mit der Reinkarnation schon beschäftigt haben, ihre Kenntnisse zu vertiefen. Es gibt zudem allen, die sich Gedanken über den Sinn des Lebens machen, grundlegende Hinweise dafür, wie sie es vor dem Hintergrund der Reinkarnation als einen groß angelegten inneren Entwicklungsprozess verstehen, weiterführen und im Vertrauen zu Gott leben können.

 

Mit der Frage nach der Reinkarnation sind heute sowohl Theologen als auch Psychologen und Psychiater konfrontiert. Christliche Theologen werden immer dringender aufgerufen, sich auf die Grundlagen ihres Weltbildes zu besinnen und die philosophischen Voraussetzungen und Thesen ihrer Glaubenslehre auf ihre Haltbarkeit hin zu prüfen. In ähnlicher Weise stellt sich für alle, die psychotherapeutisch arbeiten, die Frage, ob die traditionellen Vorstellungen über den Menschen wie auch die üblichen psychologischen Methoden ausreichen, um in der Therapie nicht nur eine Symptombehandlung durchzuführen, sondern die Störungen und Krankheiten zu beseitigen, die größtenteils in früheren Erdenleben zu suchen sind. Das Buch gibt auf alle einschlägigen Fragen eingehende Antworten.

 

ISBN: 978-3-89385-319-9

Taschenbuch 352 Seiten

In jeder Buchhandlung erhältlich